Nachrichtenarchiv 2012

Andreas Geffarth "The Way Back Home"

2012-05-15 14:39

Das neue Album von Andreas Geffarth hat das Licht der Welt erblickt. Alle 15 Songs sind Eigenkompositionen und wurden komplett von ihm eingespielt.
Das Instrumentarium bestand lediglich aus Akustikgitarre, Body Percussion, einem alten Schubfach, welches zur Stomp Box umfunktioniert wurde, und seiner Stimme. Diese Kombination, gepaart mit dem Können und der Musikalität von Andreas machen diese CD zu etwas Besonderem.

 

Aufgenomme und gemischt wurde die Platte von Marcel Wicher im All Orange Music Studio, das Mastering übernahm Ted Jensen, Sterling Sound N.Y.

 

Mehr Info´s, gibt es auf der Homepage von Andreas

www.andreas-geffarth.de

Releases 2012

2012-03-26 09:01

Zwei neuen CD´s, die in unserem Haus entstanden sind haben das Licht der Welt erblickt. Es handelt sich zum einen um das neue Machwerk der St. Petersburger Folkmetaller Svartby, welche mittlerweile ihr drittes Album bei SMP/Trollzorn releasen. Bei dieser Produktion waren wir für das Mastering und die Erstellung des Premaster´s  zuständing. Die Reviews in Print und Onlinemagazinen fallen einhellig sehr positiv aus.

 

Ein Album voller Spaß und guter Laune...SVARTBY verwenden in den Liedern eine große Anzahl verschiedener Melodien auf verschiedenen Instrumenten. Auch die Lieder sind relativ komplex, mal schnell, mal langsamer und technisch anspruchsvoll gestaltet!...Elemental Tales” ist sehr gut produziert, ein Sound der sich durchaus hören lassen kann... (metal4.de) 9/10

 

Legacy Magazin 14/15 PunkteFolkmetal.at 12/15 Punktethe-whiplasher.at 9/10 (Quelle SMP/Trollzorn)

 

Die zweite Neuerscheinung ist von der Jenaer  Band Carpe Noctem, welche mit ihrem Werk neue Wege zwischen Klassik und Metal beschreiten. Zwei Celli, eine Violine, Bass und Drums bilden die Grundinstrumentierung des Quintetts. Die Streichinstrumente sind immer unverfälscht und puristisch zu hören, was den 8 Songs ganz eigenen Charme und Originalität verleiht. Der Enstehungsprozess dieser Produktion, vom Recording über Mixing und Mastering fand komplett in unserem Studio statt.
Sicher ist, das die Musikwelt von diesen Jungs, noch einiges zu hören bekommen wird. 
Wer mehr über Carpe Noctem erfahren möchte kann sich auf carpenoctemband.de informieren.


Cafe Grössenwahn 3.0

2012-03-05 09:31

Ab sofort ist das dritte Cafe Grössenwahn in voller Länge auf Youtube zu sehen. Die nächste Veranstaltung findet am 8. März in der Kulturbrauerei Berlin statt. Karten gibt´s noch an der Abendkasse.


 

Café Besetzung: Dirk Zöllner, André Gensicke, Ralf Gustke, Matze Mantzke, Oliver Klemp, Andreas Bayless, Gerald Meier, David Skip Reinhart, Frank Fritsch

Gäste: Uli Wolf, Toni Krahl und Fritz Puppel (City)

Bildproduktion: Jarek Raczek 

Audioproduktion : All Orange Music

Liveton: Axel Lorenz

Grafik+Animation: 8geber.com

Organisation: Denise Naumann und Jörg Stempel